Was verstehen Sie unter Networking?

von Mag. Johannes Pracher, GF Kepler Society

NETWORKING! Was ist konkret unter dem Begriff zu verstehen? Und warum hat Networking für manche einen negativen Beigeschmack? Tatsache ist, dass jeder Networking auf seine eigene Art nutzen kann. Man muss nur wissen wie. Jeder Mensch hat (ein) eigene(s) Netzwerk(e), wo er bzw. sie eingebunden ist.


blog bild


Wie werde ich beruflich erfolgreich? 
In der Literatur wird zum Thema Networking & Karriere häufig folgende IBM Studie genannt. Ergebnis dieser Studie ist, dass beruflicher Erfolg auf 3 Faktoren beruht: 
 
60% Bekanntheit 
30% Image/Eindruck auf andere 
10% Fähigkeiten/Leistung 
 
Wie Sie sehen ist, es eine Mischung von persönlichen Fähigkeiten und Netzwerken, die Ihre berufliche Karriere fördert. Und natürlich zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein! 
 
Jede von uns hat Netzwerke 
Ob es Ihnen bewusst ist oder nicht: Jede von verfügt über Netzwerke. Im klassischen Sinne werden berufliche Netzwerke über Vereine, Messen, Tagungen und Fortbildungen aufgebaut. An der Universität werden häufig in der ÖH (Österreichischen Hochschülerschaft), Studentenorganisationen und vor allem in Absolventenvereinen (wie z.B.: der Kepler Society) Kontakte fürs Leben geknüpft. Es gibt jedoch auch viele private Netzwerke wie Clubs und Vereine, z.B. Tanzclubs, Feuerwehr, Musikverein oder der Elternverein in der Schule Ihrer Kinder. 
 
Seien Sie offen neue Menschen kennen zu lernen – im Idealfall vernetzen Sie sich nicht nur mit Personen, die auf der gleichen Wellenlänge wie Sie schwimmen. Profitieren Sie von neuen Sichtweisen, Tipps und Herangehensweisen. Ganz egal, ob Sie sich einen beruflichen Rat für Ihre Unternehmensgründung holen oder Erfahrungen betreffend guter Ärzte für Ihre Kids austauschen. 
 
Kontakte aufrechterhalten und pflegen 
Für die Kontaktaufnahmen ist es empfehlenswert, dass Sie Visitenkarten (berufliche, private) bei sich haben. Versuchen Sie in der darauffolgenden Zeit in Kontakt zu bleiben, in dem Sie sich über (berufliche) Online Plattformen wie XING (deutschsprachig)  oder LinkedIn (international) vernetzen. Oder verabreden Sie sich zu einem gemeinsamen Mittagessen. Zeigen Sie Ihrem Gegenüber Wertschätzung, indem Sie z.B. zum Geburtstag gratulieren. Jeder von uns freut sich über eine persönlich formulierte Glückwunschkarte. 
 
Geben und Nehmen 
Geben und Nehmen im gleichen Verhältnis ist wichtig. Neben Erfahrungsaustausch und gegenseitigem Feedback können auch gemeinsam organisierte Veranstaltungen oder Marketing-Aktivitäten umgesetzt werden. 
 
Zeigen Sie Ihre Freude und Dankbarkeit, wenn Sie durch andere Unterstützung erhalten! 
 
Netzwerke – Jobsuche 
Sie befinden sich gerade auf Jobsuche? Dann starten Sie los mit Ihren Bewerbungen streuen und Sie in Ihren Netzwerken, dass Sie auf der Suche sind. Bitten Sie die Personen auch darum, dass sie die Info wieder an andere weitergeben. 
 
Folgende Fragen von Martin Wehrle können dabei helfen Ihre Jobsuche positiv zu fördern: 
 
  • Welche ehemaligen Ausbildungs- und StudienkollegInnen arbeiten in Bereichen, die für Sie interessant sein könnten?
  • Wurden Sie in der Vergangenheit von Headhuntern (PersonalberaterInnen) angesprochen?
  • Gibt es Menschen in Ihrem privaten Umfeld, die in einem ähnlichen Bereich arbeiten oder einen Kontakt herstellen können?
  • Welche BerufskollegInnen haben Sie in der Vergangenheit auf Messen, Seminaren und Fortbildungsveranstaltungen kennen gelernt?
 
Quelle: Wehrle, Martin: Karriereberatung. Weinheim und Basel: Beltz Verlag. 
 
 „Wer aufhört besser werden zu wollen, hört auf gut zu sein.“ 
Marie von Ebner-Eschenbach 
 
Sie sind neugierig geworden und möchten mehr zum Thema erfahren? Dann bitte einfach melden unter Johannes.pracher@jku.at 

Karriere News erwünscht?
Hier geht es zu unseren Vitamin-K-Infos

frau mit schweißerbrille


Ich habe das Informationsblatt zur Speicherung und Verarbeitung meiner Daten nach den Grundsätzen der EU-DSGVO gelesen und verstanden.


Anzeigen
Diese Website verwendet Cookies, auch von Dritten, um dir Anzeigen und Dienste zu senden, die deinen Präferenzen entsprechen. Wenn du mehr wissen willst, klicke hier. Wenn du diesen Banner schließt oder auf einen Link auf dieser Seite klickst, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos